Wegen Covid ist dieses Jahr vieles anders: auch der beliebte Peister Weihnachtsmarkt musste abgesagt werden. Dafür sorgten in der Adventszeit samstags jeweils 2 Marktstände für Abwechslung im Dorf. Ein Lächeln aufs Gesicht zaubern auch die 24 liebevoll gestalteten Adventsfenster. Das Tapetenwechsel ist ebenfalls mit einem Adventsfenster beteiligt. Die Adventsfenser können noch bis zum Dreikönigstag besichtigt werden.